Powered by Cabanova
Pflegetip's für Dein Didgeridoo Wie bei jedem Wind-/Blasinstrument das mit dem Mund bzw. Mundansatz gespielt wird entweicht beim spielen immer auch Feuchtigkeit (Speichel) in das Instrument.Das ist ganz normal und muss selbstverständlich regelmäßig gesäubert werden. Mundstückpflege: Hierzu eignet sich hervorragend ein Mischung aus 2/3 Isopropanyl-Alkohol,1/3Eucalyptus- oder Teebaumöl. Das ganze füllt Ihr in eine Zersteuberflasche (50-100ml). Einen Zersteuber bekommt Ihr für ca. 2,50€ in der Apotheke(braunes Glas oder auch Kunststoff) der Iso.-Alkohol kostet etwa 4-6€ ca. 250ml. Anwendung: Die Mischung in den Zersteuber füllen und nach jedem Spiel das *Mundstück damit großzügig einsprühen. *Innen- und Aussenrohr am Mundstück besprühen Innenrohrpflege: Die Seil-Lappenmethode-Das Didgeridoo (Bambus,Agave,Hanf,...) auswachsen (Tip: Öko-Bienenwachs). Regelmäßig mit einem getränkten Baumwolllappen in o.g.Mischung an ein 1,7-2,2m langes Seil binden und das freie Ende des Seiles durch das Didgeridoo fädeln.Jetzt das durchgefädelte Ende fassen und wie ein Pfeifenreiniger durch das Rohr ziehen. Die Prozedur mehrfach wiederholen.Das Didgeridoo dabei auch drehen und ggfls.das Seil wechselseitig einstecken.Der Baumwolllappen sollte nicht zu dünn sein. Wer sein Didgeridoo nicht wachsen möchte aber trotzdem etwas Schutz vor Feuchtigkeit im Innenrohr zu haben kann die Seil-Lappenmethode statt mit Alkoholmischung getränkt auch mit Speiseöl getränkt und anschließend durch das Innenrohr gezogen werden. Eucalyptusdidgeridoos braucht Ihr nicht wachsen.Die Eucas regelmäßig vorsichtig mit Salzwasser auswaschen und anschließend stehend in einem normal temperierten Raum trocknen (Keine Heizung oder Zugluft,keine direkte Sonne!). Die Eucas niemals im Wasser einweichen oder zu lange mit Wasser behandeln! Kurzes waschen reicht meist aus.Natürlich könnt Ihr bei den Eucas auch die Seil-Lappenmethode(s.u.) anwenden. Aussenrohrpflege: Je nach Material des Didgeridoos und Oberfläche könnt Ihr im Fachhandel viele verschiedene Holzpflegeprodukte benutzen.Ich empfehle Bio-pflegemittel. Antikwachs auftragen und polieren oder einfach kurz mit feuchtem Lappen abwischen. Einige Agavenrohre habe ich aussen mit Leinsamenöl (etwas Aufwendig und dauert seine Zeit) behandelt.Danach glänzen Sie schön und sind ebenfalls von aussen ein bisschen vor Feuchtigkeit geschützt.
- Root
- Profil
- Walkabout
- Workshops
- Kontakt
- Bilder
- Bilder II
- Bilder III
- Videos
- Free CD's
- Veranstaltungen
- Didgeridoos
- Pflegetips
- Agavendidgeridoos
- Freunde
- Online-Spiel
- Soundmachine
- Impressum & Datenschutz
Banner DE